CompetitionFreestyle

EFPT Auftakt am Neusiedler See

Was für ein Auftakt in die Wettkampfsaison 2021. Nach 12 Monaten Freestyle Pause war es die “kleine” European Freestyle Pro Tour, die sich als erstes aus der Covid-19 Zwangspause zurückmeldete und mit einem “Bubble Event” am Neusiedlersee , in diesem Jahr natürlich ohne Zuschauer und Party – dafür mit Hygienekonzept, ein Event organisierte.

Nachdem am zweiten Wettkampftag bereits erste Heats gefahren werden konnten, wurde die Geduld des Fahrerfelds danach auf eine harte Probe gestellt. Nordwind sei Dank konnte am Finaltag ab Mittag in einem 8h Competition Marathon nicht nur die Single Elimination abgeschlossen, sondern auch die Double Elimination durchgezogen werden.

Re-LIVE Finaltag

Einer der Fahrer des Tages war Lennart Neubauer, der in der Single Elimination in der zweiten Runde gegen den starken Italiener Giovanni Passani ausschied, sich in der Double aber bis auf Rang 6 nach vorne kämpfte und dabei gegen starke Fahrer wie Youp Schmit oder Sam Esteve mit radikalen Double Moves siegte, bevor er sich erneut gegen Giovanni Passani geschlagen geben musste. Der Sieg ging an SEVERNE Teamkollegen Amado Vrieswijk, der vor Jacopo Testa und Yentel Caers das erste Event des Jahres gewann.

Daumen hoch auch an Julian Wiemar, der mit einem soliden 13. Platz in die European Freestyle Pro Tour 2021 startet. weiter so.

Auch Tow-In wurde in einer spektakulären Night Session gefahren. Hier gewannn sensationell Lennart Neubauer. Herzlichen Glückwunsch!!