CompetitionSlalom

Final Heat – PWA Marignane

Das Finale beim PWA Slalom Auftakt im französischen Marignane war an Spannung kaum zu überbieten. Die ganze Woche kein “richtiger Wind”, doch pünktlich zum “Winners Final” zogen die Bedingungen auf 25-30 Knoten an.

Wer das Finale verpasst hat, kann es sich unten noch einmal “on demand” ansehen. Einen kurzen Eventrückblick gibts hier auf unserer Homepage.

Glückwunsch an unsere deutschen Slalom Racer Sebastian Kördel, der mit einem dritten Platz in die Saison startet. Gunnar Asmussen verpasste den Finaleinzug knapp. Platz 13 für ihn. Weiter gehts in gut 2 Wochen in Japan.