Flare

Die Freestyle Maschine schlechthin. Starboards “Flare” konnte bereits 11 PWA Freestyle Titel gewinnen und steht auch 2019 für radikale Moves – egal ob ein paar cm über der Wasseroberfläche oder 2m in der Luft.

Designed von unserem “Allstar Freestyle Team” um Sarah-Quita Offringa, Taty Frans und Remi Vila. Neu in der Range ist das 87l Modell, extra kurz  und mega kompakt für Freestyle Kids und leichte Fahrer, aber auch als “Highwind Option” für alle anderen Freestyler.

87 | 93 | 103 | 113

Performance

Freestyle
100%
Freeride
60%
Waves
25%
Speed
80%

Range

Das extra an Volumen im Tail zieht sich durch die komplette Range der Flares. Dadurch wird ein absinken des Hecks bei Sliding,- und Double Moves verhindert. Zeitgleich gelingen Rotationen durch den kompakten Shape und die kurze Nose noch leichter. Das 93l Board ist mit 223cm Länge und 63cm Breite sehr kompakt, 103 und 113 bauen auf diesem Shape auf. Ganz neu in der Range ist das 87l Modell für leichte Fahrer und Kids. Extra kurz mit noch radikalerer Nose für “Combo Rotation” Tricks war das Board eigentlich nur für die “next generation” gedacht, doch auch Fahrer wie Taty Frans oder Sarah-Quita Offringa nutzen den 87er als “Highwind Option”

Ready to Freestyle

Alle 2019er Flares sind mit einer “Drake Ready to Freestyle” Finne by LSD ausgestattet. Das Power Box System steht für Sicherheit und Stabilität. Die Finne selbst enstand in Zusammenarbeit mit Taty Frans und liefert trotz ihrer geringen Größe mächtig Grip. Das dünne Profil lässt dich mühelos auf Topspeed kommen und rutscht in jedes noch so radikale Manöver.

 

Highlight Gallery