Competition

Jaeger Stone siegt beim PWA Tenerife 2019

Was für ein Finale beim PWA World Cup Tenerife. Nach einer langen Woche des Wartens am Strand von El Cabezo konnte am letzten Wettkampftag in 9 Stunden eine fast komplette Single Elimination bei Damen und Herren durchgezogen werden. “Alles oder Nichts” – mit tollen Ergebnissen für unser Starboard Windsurfing Team.

Jaeger Stone siegt in eine packenden Finale vor Victor Fernandez. Philip Köster, der im Halbfinale knapp gegen den Spanier mit nur 0,27 Punkten Unterschied verlor, betrieb im kleinen Finale “Schadensbegrenzug” und siegte klar gegen Ricardo Campello. Platz 3, mit weiterhin allen Chancen im Titelrennen.

Jaeger Stone vs. Victor Fernandez – Replay Final

Events, die “nur” mit einer Single Elimination abgeschlossen werden, lassen keinen Raum für Fehler. Hochspannung ist damit garantiert. Umso mehr, wenn in den ersten Heats des Tages sogar nur 2 Wellen in die Wertung gehen und auf einen Sprung verzichtet werden muss, da der Wind noch nicht stark genug ist. Head Judge Duncan Coombs gab dem Wettkampf damit einen ganz neuen Look und ohne diese Entscheidung hätte die Single Elimination wohl nicht zu Ende geführt werden können und der PWA Tenerife Worldcup 2019 wäre wohl ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Wer den Finaltag verpasst hat, kann sich hier den Livestream nochmals ansehen.

Sarah-Quita Offringa holte sich bei den Damen übrigens ebenfalls Platz 3

Highlight Video – Final Day

Highlight Gallery: