Freestyle

Report: Foil Clinic auf den Philippinen mit Rob Hofmann

Bereits zum vierten Mal lud Rob Hofmann letzte Woche zu seiner Clinic auf den Philippinen ein und fokussierte sich in diesem Jahr voll auf das Thema Foil. Ein rießen Erfolg und viele glückliche Gesichter am Ende des zweiten Testwochenendes.

Ursprünglich wollte Roberto seine Clinic wieder am “Lake Taal” starten, doch seit dem Vulkanausbruch Ende Januar bestehen dort Warnungen, sodass Roberto nach Anilao ausweichen musste. Kein Problem – ist dieser Spot doch ebenfalls bestens in der Szene bekannt, die Wasseroberfläche ziemlich flach und der thermische “Amihan” von November – April zuverlässig.

Fünf neue 2020er Foil Boards sowie zwei Modelle aus 2019 hatte Roberto am Start. Neue Starboard Foils und einige SEVERNE Riggs machten das Setup komplett. Robertos Teilnehmer waren alle aus der Region Manila und hatten teilweise schon Foil Erfahrung, einige waren aber auch noch nie mit einem Foil unterwegs.

Bei den Teilnehmern besonders beliebt waren die Foil Freeride 150 sowie Foil-X 145 Modelle in Kombination mit dem Super Cruiser Foil. Damit geht es super früh in die Luft und das Setup selbst ist extrem fehlerverzeihend.

Glückliche Gesichter wohin man auch sah am Ende des Events. Rob bedankt sich beim Philippinen Importeur Manfred & Carl Luig für den Support und plant bereits für die kommende Saison.


Linktipp: Foil-X und Super Cruiser vorgestellt auf der boot Düsseldorf von Stefan Edtmayer