iSonic

“The lightest, fastest Windsurf Boards” – an den schnellsten Boards der Starboard Range wurde auch für 2020 enorm viel Entwicklungsaufwand betrieben. Nach unzähligen Stunden R&D mit Remi Vila und seinem Team stehen neue kompromisslose Slalomboards für euch bereit.

Hauptaugenmerk der neuen iSonic Shapes lag auf einer Verbesserung der Kontrolle in jeder Situation. Die iSonics 2020 sind im Schnitt 3-6cm kürzer und mit einer neuen Rockerline ausgestattet. Angleiten, Losgleiten nach der Halse und Durchgleiten – alles gelingt besser. Unser Worldcup Team um Matteo Iachino, Gonzalo Costa Hoevel, Tristan Algret oder Sebastian Kördel hat auch bei der Feinabstimmung der Fußschlaufen,- und Mastfußposition nichts dem Zufall überlassen.

iSonic im Detail

Carbon Reflex

iSonic 2020 - Carbon Reflex

Carbon

iSonic 2020 - Carbon

Shapers comment

“Wir wollten bei den Slalomboards nochmals nachlegen und haben deshalb mit Tristan Algret, Gonzalo Costa Hoevel und Matteo Iachino enorm viel Arbeit in die neuen iSonics gesteckt. Das Ergebnis nach unzähligen Stunden R&D sind komplett neue Shapes, im Schnitt 3-6cm kürzer mit Double Cut-Aways (außer beim iSonic 67), die den Speed und die Performance um die Halsenboje auf das nächste Level bringen. Ihr gewinnt in allen Bereichen” Remi Vila – R&D Manager

Neuer iSonic 85

Mehr Speed, besseres Losgleiten nach der Halse und frühes Angleiten dank unserer neuen “Two-Step Cutaways”. Der iSonic 85 ist unser neues “Overall Paket” in Leichtwindbedinungen.

Ready to Foil

Neu: iSonic 77 und 83

Die größten Performance Verbesserungen hat unser R&D Team bei den neuen iSonics 77 und 83 verwirklichen können. Die Boards sind die neuen Allrounder in der Range mit jeder Menge Lift und ultimativen Speedpotential.

Ready to Foil

“Der iSonic ist seit vielen Jahren das Top Slalomboard auf dem Markt. Nicht nur für den Racekurs sondern vor allem für jeden Windsurfer, der ein einfach zu fahrendes High-Performance Board sucht. Ich kann damit voll ans Limit gehen ohne jemals die Kontrolle zu verlieren. Auch für 2020 haben sich die unzähligen Stunden R&D mit Remi Vila, Gonzalo Costa Hoevel und meinen Teamkollegen bezahlt gemacht. Probiert die neuen iSonics und überzeugt euch selbst.

Matteo Iachino

Neu: iSonic 72

Komplett überarbeitet für 2020 wurde auch der iSonic 72, im letzten Jahr das beliebteste Board unseres Slalomteams. Auch hier kommen die neuen “Two-Step Cutaways” im Tail zum Einsatz und ein neuer Railshape sorgt für eine verbesserte Performance im Leichtwindbereich mit Segeln um 8,6m². Bei stärkerem Wind bleibt der aus dem letzten Jahr so beliebte, perfekt ausbalancierte Shape, laut aller Teamrider erhalten.

Ready to Foil

NEU: iSonic 67

Der iSonic 67 geht mit unverändertem Shape in die neue Saison, wird aber natürlich in der gleichen Bauweise der 2020er iSonics produziert. Da der iSonic 67 bereits unglaubliches Speedpotential über die Finne lieferte, entschied sich unser Team nach ausführlichen Tests, dieses Modell auch in der neuen Saison unverändert zu bringen.

neu: iSonic 55, 60, 63

Auch bei den 3 kleinen iSonics findet das neue Two-Step Cutaway Tail Verwendung. Besseres Angleiten, mehr Beschleunigung, höherer Topspeed

ready to foil

Die “großen” iSonics in 72, 77, 83 und 85 sind mit Starboards “Foil Box” ausgestattet und somit bereit zum Abheben. Eine verstärkte Deep Tuttle Finbox sorgt für ultimative Sicherheit und du kannst mit deinem Slalomboard bereits aufs Wasser, bevor Formula Fahrer überhaupt daran denken das 12,5er Segel aufzuriggen.

Highlight Gallery